11. Ausgabe des CEE-Cups Prague: Internationales U19-Fußballturnier kehrt zurück

Eines der bedeutendsten internationalen U19-Fußballturniere ist zurück! Zwischen Ende Juli und Anfang August (28.7. – 1.8.) findet die 11. Ausgabe des CEE-Cups in Prag statt. Neben den tschechischen Top-Clubs Sparta Prag und Slavia Prag nehmen auch andere namhafte Teams aus der ganzen Welt teil.

„Wir freuen uns, dass wir das Turnier trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage wieder ausrichten können”, sagt Turnierdirektor Roberto de Blasio. “In den vergangenen zehn Ausgaben haben beeindruckend viele Spitzenteams teilgenommen. Zuletzt waren es die Brasilianer von Palmeiras, die im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge den Pokal gewannen. Aber auch Aston Villa aus England, Dynamo Kiew aus der Ukraine oder Tigres aus Mexiko haben uns mit ihrer Anwesenheit beehrt (um nur einige zu nennen)”, fügte er hinzu.

In diesem Jahr kehrt der Nachwuchs des frisch gebackenen UEFA Conference League Siegers West Ham United zum CEE-Cup zurück, ebenso wie der Titelverteidiger aus Brasilien, Palmeiras. Hinzu kommt das berühmte Flamengo aus Rio de Janeiro, das die Spieler Vinícius Junior und Paquetá hervorgebracht hat. Last butnot least gibt es das Debüt von Al Ain FC, der besten Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und Finalist der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2018 (1:4 gegen Real Madrid).

CEE Cup 2023

„Wie es bereits Tradition ist, nehmen neben internationalen Top-Klubs auch die Nachwuchsteams der beiden heimischen Top-Teams Sparta und Slavia Prag teil”, sagte De Blasio. “Es ist eine außergewöhnliche Gelegenheit für Spieler, Trainer und Fans, die zukünftigen Weltstars im direkten Wettbewerb mit eigenen Augen zu sehen”, sagten die Trainer-Botschafter Jan Suchopárek und David Holoubek. In der Vergangenheit konnte man bereits den aktuellen tschechischen Nationalspieler Alex Král, Adam Hložek und zuletzt den Gewinner der Auszeichnung für den besten Spieler des CEE-Cups, Anthony Gordon, in Aktion sehen. Der letztjährige Gewinner des Goal NXGN-Preises für den besten Spieler des Turniers, Thalys von Palmeiras, wurde bereits mit Rivaldo verglichen und ist auf dem Radar einiger Top-Klubs.

Die Spiele der Hauptgruppen finden wie im letzten Jahr von Freitag bis Sonntag auf dem Strahov-Gelände von Sparta Prag statt, während die Spiele um die Finalplätze am darauffolgenden Dienstag ausgetragen werden. Das Finale, dem eine Veranstaltung für die Kinder vorausgeht, wird wieder weltweit im TV übertragen. Die Spiele werden von vielversprechenden internationalen Nachwuchsschiedsrichtern geleitet, die vom renommierten Refex-Projekt unterstützt werden. Der offizielle Turnierball ist der adidas Oceaunz-Ball, der für das Finale der Frauen-Weltmeisterschaft 2023 hergestellt wurde. Letztes Jahr wurde der Al-Rihla-Ball verwendet, derselbe Ball, wie bei der anschließenden Fußball-Weltmeisterschaft in Katar eingesetzt wurde.

Der CEE-Cup 2023 wird sicherlich wieder das wichtigste Nachwuchsturnier des tschechischen Fußballsommers sein.

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • June 14, 2024

Erneuerung der Prager Bushaltestellen schreitet voran

  • Hans Weber
  • June 14, 2024

Polizei gibt Motiv des Amokläufers von der Philosophischen Fakultät bekannt

  • Hans Weber
  • June 14, 2024

“Too Good To Go” App Expands in Czechia: Tackling Food Waste and Supporting Sustainability

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close