DAS SOMMERKINO: Preisgekrönte deutschsprachige Filme in Prag, Brünn und Liberec

Unter dem Titel “DAS SOMMERKINO” präsentieren Kinos in Prag, Brünn und Liberec bis September eine vielfältige Auswahl preisgekrönter deutschsprachiger Filme. Die neunte Ausgabe des Festivals bietet eine Zusammenstellung von Spiel- und Dokumentarfilmen, die im letzten Jahr auf dem Schwesterfestival “DAS FILMFEST” ausgezeichnet wurden, sowie beliebte Klassiker. Das abwechslungsreiche Programm umfasst Komödien und psychologische Filme, die sowohl Musikfans als auch Kunstliebhaber gleichermaßen begeistern werden.

In Prag werden im Sommerkino Pragovka und im Sommerkino Kinská deutschsprachige Filme gezeigt. In Brünn finden die Vorführungen im Sommerkino Brno-střed erneut in Zusammenarbeit mit dem Verein Noční Motýl (Nachtfalter) statt. Darüber hinaus wird an zwei Abenden im September auch die Pražská Straße in Liberec mit Festivalfilmen belebt, wobei die Vorführung in das KI-NO Urban Festival integriert wird.

DAS SOMMERKINO wird gemeinsam vom Goethe-Institut Tschechien, dem Österreichischen Kulturforum in Prag und der Schweizerischen Botschaft in der Tschechischen Republik organisiert, genauso wie das Herbstfestival “Das Filmfest“. Alle Filme werden in ihrer Originalfassung mit tschechischen Untertiteln gezeigt. Das vollständige Programm finden Sie unter www.dassommerkino.cz

Das Festival wird in den kommenden Wochen Filme präsentieren, die beim letztjährigen DAS FILMFEST beeindruckt haben. Ein Beispiel hierfür ist Florian Dietrichs “Toubab“. Dieser humorvolle Film begleitet einen Kleinkriminellen, der Schlupflöcher im deutschen Recht ausnutzt und nahezu alles tut, um einer Abschiebung zu entgehen. Ebenso fehlen Witz und Einfühlungsvermögen nicht in Helena Hufnagels “Diagnose: Generation Beziehungsunfähig“, der eine Generation aufs Korn nimmt, die Bindungsängste hat und freie Beziehungen bevorzugt.

Des Weiteren wird auch der Film “Soul of a Beast” von Lorenz Merz gezeigt, der von der Kritik als Feuerwerk der Bilder, der Musik, der Klänge, der Sinnlichkeit und der Magie bezeichnet wurde. Dieser Film lässt die Fantasie stärker wirken als die Realität und wird erneut präsentiert.

das Festival erinnert auch an Tom Tykwers Kultfilm “Lola rennt” sowie Marco Kreuzpaintners “Krabat” mit einer hochkarätigen Besetzung. Unter den älteren Filmen, die dank des Festivals in die Kinos zurückkehren, befindet sich auch Maren Ades von der Kritik gefeierte Komödie “Toni Erdmann” über die Beziehung zwischen einem exzentrischen Vater und seiner ehrgeizigen Tochter. In diesem Film spielt der kürzlich verstorbene österreichische Schauspieler Peter Simonischek die Hauptrolle. Leonie Krippendorffs “Sommer in Kreuzberg” (Cocoon) ermöglicht es dem Publikum, in die Welt der 14-jährigen Nora einzutauchen, die während eines Ferientrips durch Berlin ihrer ersten Liebe begegnet und dadurch ihre Welt auf den Kopf stellt. Der Dokumentarfilm “B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979-1989” aus dem Jahr 2015 wird Fans von Einstürzende Neubauten, Nick Cave und Die Toten Hosen begeistern.

Save The Date: Die 17. Ausgabe von DAS FILMFEST findet dieses Jahr vom 19. bis 24. Oktober in Prag statt, gefolgt von Brno vom 30. Oktober bis 5. November und Olomouc vom 1. bis 11. November.

Programm DAS SOMMERKINO 2022

Prag

Letní kino na Pragovce

07.09. | 19:45 25km/h (Markus Goller)

Letní kino Kinská

06.07. | 21:30 B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979-1989

13.07. | 21:30 Léto v Kreuzbergu | Kokon (Leonie Krippendorff)

26.07. | 21:30 Cleo (Erik Schmitt)

01.08. | 21:00 Diagnóza: neschopni vztahu | Generation Beziehungsunfähig (Helena Hufnagel)

1.08. | 21:00 Toni Erdmann (Maren Ade)

.08. | 21:00 Krabat (Marco Kreuzpaintner)

Brünn

Letní kino Brno-střed

13.07. | 21:30 Toubab (Florian Dietrich)

20.07. | 21:30 Soul of a Beast (Lorenz Merz)

27.07. | 21:30 Miluj svého robota | Ich bin Dein Mensch (Maria Schrader)

03.08. | 21:00 Casting (Nicolas Wackerbarth)

17.08. | 21:00 Démon | Albträumer (Philipp Klinger)

24.08. | 21:00 Diagnóza: neschopni vztahu | Generation Beziehungsunfähig (Helena Hufnagel)

31.08. | 21:00 Ivie jako Ivie | Ivie wie Ivie (Sarah Blaßkiewitz)

Liberec

KI-NO Liberec

15.09. | 20:00 Lola běží o život | Lola rennt (Tom Tykwer)

16.09. | 20:00 Soul Kitchen (Fatih Akin)

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • July 14, 2024

The Attack on Donald Trump

  • Hans Weber
  • July 12, 2024

Ministry of Foreign Affairs of the Czech Republic

  • Hans Weber
  • July 11, 2024

Philippine Embassy in Czech Republic

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close