Eine Woche deutsche Literatur, Kultur und Film in Olmütz

Zwischen dem 1. und 8. November fallen in Olmütz dieses Jahr gleich zwei deutschsprachige kulturelle Veranstaltungen zusammen. Im Rahmen der 9. Olmützer Kulturtage bringen Ausstellungen, Vorträge und Autorenlesungen den Olmützern sowie allen Interessierten die deutsche Sprache und Kultur näher. Für Filminteressierte findet zeitgleich das deutschsprachige Filmfestival DAS FILMFEST statt.

Der neunte Jahrgang der Olmützer Kulturtage (OKU) (tsch. Olomoucké dny německého jazyka) steht im Zeichen der Autorenlesungen. Bücher von Grete Kunz, Veronika Jonášová, Pavel Šuba und Veronika Kupková werden dabei vorgestellt. „Das Besondere daran ist, dass alle Bücher im weiteren Sinne mit unserer Region zu tun und eine starke deutsch-tschechische Dimension haben”, betont der Organisator Michal Urban. Das abwechslungsreiche Programm der Doppelveranstaltung umfasst neben Lesungen, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten auch verschiedene Veranstaltungen der Olmützer Germanistik durch ihre Doktoranden. DAS FILMFEST zeigt zudem eine Auswahl deutschsprachiger Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter anderem wird „Alma & Oskar” und „Ein ganzes Leben” gezeigt.

Am 6. November präsentiert die Autorin Veronika Kupková ab 17 Uhr in der Roten Kirche (Červený kostel) den zweiten Band der von Antikomplex herausgegebenen Buchreihe „Mitten am Rande: Gespräche mit Menschen, die dem Sudetenland ein neues Gesicht geben“.

Für Schulklassen findet am Donnerstag, den 02.11. um 11.00 Uhr eine Diskussionsrunde über die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs, mit Zeitzeugin Michaela Vidláková, statt. Dabei haben Schüler und Studenten die einmalige Gelegenheit, eine direkte Teilnehmerin dieser Ereignisse über ihre Erfahrungen und persönlichen Erlebnisse zu befragen.

Veranstaltungen für Deutschlerner

Für junge Menschen mit deutschen Sprachkenntnissen wird zudem eine Reihe an Informationsveranstaltungen über Auslandsaufenthalte angeboten. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) gibt einen Überblick über Stipendienprogramme im Studium. Dort werden konkrete Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen, Zielsetzung und Vorgehen bei der Bewerbung vermittelt. Das Haus der internationalen Zusammenarbeit in Zusammenarbeit mit Eurocentre/Europe Direct Olomouc bietet ebenfalls einen Überblick, welche Förder- und Stipendienprogramme im Rahmen des Studiums für einen Auslandsaufenthalt zur Verfügung stehen. Außerdem erfahren Sie, welche Aktivitäten für Freiwillige und gemeinnützige Projekte geeignet sind, die das gemeinsame Interesse und die Verständigung zwischen Tschechen und Deutschen fördern sollen.

Ein besonderes Highlight ist außerdem das Seminar „Lachen ist die beste Medizin” für Deutschlehrer und Studenten. „Deutschlehrer wissen ja allzu gut, dass Deutsch nicht immer das beliebteste Fach ist”, so Urban. Das Seminar bietet Techniken und Impulse, die das Sprachlernen fördern, Stress abbauen und die körperliche als auch die geistige Gesundheit stärken.

Article by Lena Pierskalla

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • April 8, 2024

Neorenaissance mit Biergarten und Geschichtsbewusstsein

  • Hans Weber
  • April 8, 2024

Tatra Trucks investiert 700 Mio. CZK in die Zukunft des Werkes in Kopřivnice

  • Hans Weber
  • April 8, 2024

Umfrage: Tschechischer Präsident Pavel bleibt der Politiker mit dem höchsten Vertrauen in der Bevölkerung

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close