Im Schlafwagen von Brüssel über Amsterdam nach Prag

Der Nachtzug von Brüssel über Berlin und Dresden nach Prag kommt nun doch. Ab dem 25. März 2024 soll die tschechische Hauptstadt endlich auch im Schlaf erreichbar sein.

Eigentlich sollte die Nachtzugverbindung zwischen Prag und Brüssel schon 2022 kommen. Gemeinsam mit dem niederländischen Konzern European Sleeper plante RegioJet die nächtlichen Fahrten. Die intensiven Bahnarbeiten um Dresden machten diesem Plan allerdings einen Strich durch die Rechnung und die Verbindung endete vorerst in Berlin.

Nun verkündete European Sleeper, dass diese Verbindung ab dem 25. März 2024 bis nach Prag verkehren wird. Der Zug soll Brüssel am Abend verlassen und am nächsten Morgen in Prag ankommen. Als die Verbindung 2021 angekündigt wurde, sollte dies auch in die andere Richtung möglich sein. Ein offizieller Fahrplan wurde allerdings noch nicht veröffentlicht.

Momentan hält die Verbindung aus Brüssel in Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam und Berlin. Ab März 2024 sollen dann die Halte Dresden, Bad Schandau, Tetschen (Děčín), Aussig (Ústí nad Labem) und Prag hinzukommen. Damit wäre es zudem möglich, mit nur einem Umstieg zwischen London und Prag zu verkehren.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • July 14, 2024

The Attack on Donald Trump

  • Hans Weber
  • July 12, 2024

Ministry of Foreign Affairs of the Czech Republic

  • Hans Weber
  • July 11, 2024

Philippine Embassy in Czech Republic

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close