Junge Tschechen an erster Stelle in Europa bei Cannabiskonsum

In der Tschechischen Republik haben 23 Prozent der Menschen zwischen 15 und 34 mindestens einmal Marihuana probiert

Laut dem diesjährigen Bericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) ist die Verfügbarkeit von Drogen in den Ländern der Europäischen Union nach wie vor hoch und in einigen Fällen höher als vor der Covid-19-Pandemie.

In der Tschechischen Republik haben 23 Prozent der Menschen zwischen 15 und 34 mindestens einmal Marihuana probiert. Im Vergleich zu den anderen 24 Staaten der Europäischen Union liegt die Tschechische Republik an erster Stelle und gleichauf mit den Vereinigten Staaten.

Die EBDD schätzt, dass etwa 30 % der EU-Bürger im Alter von 15 bis 64 Jahren in ihrem Leben mindestens eine verbotene Substanz ausprobiert haben. Die am häufigsten konsumierte Substanz ist Cannabis, das 79 Millionen Menschen mindestens einmal in ihrem Leben probiert haben. Im vergangenen Jahr haben 22 Millionen Menschen (7 % der EU-Bevölkerung) mindestens einmal Cannabis konsumiert. Bei jungen Menschen im Alter von 15 bis 34 Jahren waren es 15,5 %.

Halluzinogene Pilze sind auch bei jungen Menschen in der Tschechischen Republik sehr beliebt. Rund 5 % der 15- bis 34-Jährigen haben sie im vergangenen Jahr mindestens einmal genutzt.

Der EU-Durchschnitt liegt unter 1 %. Die Tschechische Republik hat auch die höchste Rate an Risikokonsumenten von Methamphetamin (Crystal Meth) – 4,84 pro 1.000 Einwohner.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Latvijas vēstniecība Čehijā / Lotyšské velvyslanectví v České republice

  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Embassy of Canada to Czech Republic

  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close