Karlín und Vítkov werden durch eine neue Fußgängerbrücke verbunden

Die Fußgängerbrücke über die Eisenbahnstrecke, die Teil des neuen Apartmentkomplexes in der Pernerová-Straße in Karlín sein wird, wird den Zugang zum Park auf dem Vítkov-Hügel erheblich vereinfachen. Der Bau des Mehrfamilienhauses wird von einem privaten Investor vorbereitet, die Fußgängerbrücke wird von der Hauptstadt gebaut. Baubeginn könnte innerhalb von fünf Jahren sein, berichtet das online Magazin PrahaIn.cz.

Wie das Rathaus der Stadt Prag in einer Pressemitteilung mitteilt, wurde die Machbarkeitsstudie von den Prager Stadträten genehmigt. Nach dieser Entscheidung wird die Technische Verwaltung (TSK) mit der Bearbeitung des Bauvorhabens beginnen.

Foto: Visualisierung der Fußgängerbrücke in Karlín | praha.eu

„Die überdachte Fußgängerbrücke nach Vítkov wird 56 Meter lang und weniger als drei Meter breit sein. Seine Form wird sich auf die Eisenbahn beziehen, über die er sich erheben wird. Dank der neuen Investitionen wird es möglich sein, den Vítkov-Hügel und auch das Militärhistorische Institut barrierefrei zu erreichen“, sagt der stellvertretende Bürgermeister für Verkehr Adam Scheinherr.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Norwegian Embassy in Prague

  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Embajada de México en la República Checa

  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Latvijas vēstniecība Čehijā / Lotyšské velvyslanectví v České republice

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close