Mehrere Bombendrohungen führen zu Evakuierungen in Brünn

Mehrere Bombendrohungen gegen den Bahnhof, Züge und der Hauptpost in Brünn haben heute Morgen zu mehreren Evakuierungen in der mährischen Hauptstadt geführt.

„Wir führen Standardmaßnahmen und Ermittlungen durch“, sagte Polizeisprecher Pavel Šváb. Es wurde jedoch bisher noch kein Sprengsatz entdeckt, berichtet idnes.cz.

Auch aus präventiven Gründen sind Rettungskräfte vor Ort. „Wir haben einen Großraumkrankenwagen und einen Verkehrsinspektor vor Ort im Einsatz. Wir sind bereit, im Bedarfsfall zu helfen“, sagte Michaela Bothová, Sprecherin des Rettungsdienstes.

Ähnliche Drohungen gab es auch in weiteren Regionen Tschechiens. „Die Polizei in der Region Vysočina hat am Morgen im Zusammenhang mit Bombendrohungen zwei Züge kontrolliert. Am Bahnhof in Ostrov nad Oslavou und in Havlíčková Brod wurden Passagiere in einen sicheren Bereich evakuiert. „Es wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden und beide Züge fuhren weiter“, teilte die Polizei auf Twitter mit.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • June 14, 2024

Erneuerung der Prager Bushaltestellen schreitet voran

  • Hans Weber
  • June 14, 2024

Polizei gibt Motiv des Amokläufers von der Philosophischen Fakultät bekannt

  • Hans Weber
  • June 14, 2024

“Too Good To Go” App Expands in Czechia: Tackling Food Waste and Supporting Sustainability

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close