Neues Punktesystem und Führerscheinregeln: 150 km/h auf ausgewählten Autobahnabschnitten

Ab dem kommenden Jahr werden sich das Punktesystem für Autofahrer und einige Bußgelder in Tschechien ändern. Das Ziel dieser neuen Regelungen ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und das Fahren für junge Fahrer verantwortungsbewusster zu gestalten.

Eine der bedeutenden Änderungen betrifft das Mindestalter für das Führen eines Fahrzeugs. Ab sofort wird es möglich sein, mit 17 Jahren Auto zu fahren, jedoch nur in Begleitung eines Mentors. Dieser erfahrene Fahrer soll den jungen Fahranfängern während ihrer Lernphase als Aufsichtsperson dienen, um ihnen wichtige Fahrkenntnisse und Sicherheitsaspekte zu vermitteln. Wer als Mentor gemeldet ist, muss allerdings aufpassen, denn bei Pflichtverletzungen droht ihm eine Geldstrafe von bis zu 25.000 CZK.

Zusätzlich wird ein Führerschein auf Probe eingeführt, um Fahranfänger zu präventiven Maßnahmen zu motivieren. Wenn ein junger Fahrer innerhalb von zwei Jahren nach dem Erwerb des Führerscheins einen schwerwiegenden Verstoß mit sechs Punkten begeht oder ihm der Führerschein wegen eines gravierenden Vergehens entzogen wird, muss er einen verkehrspsychologischen Vortrag und eine Prüfungsfahrt absolvieren. Diese Schulung umfasst einen vierstündigen Unterricht über die Ursachen von Verkehrsunfällen und deren Verhütung sowie einen vierstündigen Theorie- und Fahrunterricht.

Die Änderungen betreffen auch das Punktesystem selbst. Verstöße führen nun zu zwei, vier oder sechs Strafpunkten, wobei einige Bußgelder erhöht wurden. Für Trunkenheit am Steuer werden beispielsweise sechs statt bisher sieben Punkte vergeben, aber die Geldstrafe wurde von bis zu 20.000 CZK auf bis zu 25.000 CZK erhöht. Wer sich einem Alkoholtest verweigert, muss sogar mit einer Geldstrafe von bis zu 75.000 CZK rechnen.

Ähnlich hohe Strafen werden für das Führen eines Fahrzeugs ohne den entsprechenden Führerschein oder trotz eines bestehenden Fahrverbots verhängt. Der Führerschein wird bei zwölf Strafpunkten entzogen, genauso wie bisher.

Weitere Änderungen betreffen Geschwindigkeitsübertretungen außerhalb von Ortschaften und Gemeinden, das Befahren eines Bahnübergangs trotz Verbots oder das Überfahren einer roten Ampel. Bei solchen Verstößen können bis zu sechs Punkte und eine Geldstrafe von 25.000 CZK verhängt werden. Besonders das Überfahren einer roten Ampel wird mit einer fünffachen Bußgelderhöhung auf denselben Betrag bestraft.

Hingegen werden die Strafen für geringfügige Vergehen wie Halte- und Halteverbote, das Nicht-Einschalten des Lichts, das Vergessen von Papieren oder das Falschparken gelockert. Die Obergrenze für die Strafe vor Ort wird von 2.000 Kronen auf maximal 1.500 Kronen gesenkt oder es wird ein Vergleich geschlossen, bei dem keine Punkte eingetragen werden.

Ein weiterer Aspekt der Gesetzesänderung betrifft ausgewählte Autobahnabschnitte, bei denen die Höchstgeschwindigkeit auf bis zu 150 km/h angehoben werden kann. Dabei handelt es sich nicht um eine generelle Anhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung, sondern um eine Option, die Geschwindigkeit durch örtliche Vorschriften zu erhöhen, insbesondere für neue oder ausgebaute Abschnitte. Verkehrsminister Kupka hat bereits angekündigt, dass die ersten dieser Abschnitte innerhalb der nächsten zwei Jahre in Betrieb genommen werden könnten.

Die Gesetzesnovelle soll somit eine ausgewogene Balance zwischen härteren Strafen für Verkehrsverstöße und mehr Möglichkeiten für junge Fahrer schaffen, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und eine verantwortungsvolle Verkehrsteilnahme zu fördern.

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • June 13, 2024

Stausee mit Freizeitwert

  • Hans Weber
  • June 13, 2024

Bekanntes Kaufhaus Máj im Zentrum von Prag öffnet am 24. Juni wieder seine Tore

  • Hans Weber
  • June 13, 2024

Prager Zoo feiert erstes in Tschechien geborenes Wombat-Baby

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close