Ostermärkte, Bräuche, Konzerte Und Messen: Kulturtipps Rund Um Ostern

An den Tagen rund um Ostern gibt es in Tschechien Märkte, traditionelle Vorführungen, Aktionen und Konzerte, sowie Gottesdienste.

Ostermärkte

Die Ostermärkte in Prag laden auf dem Friedensplatz (Nám. Míru), dem Altstädter Ring (Staroměstské náměstí) und auf dem Platz der Republik (Náměstí Republiky) zum Verweilen ein. Sie finden noch bis zum 24. April statt und haben jeweils von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Auch auf der Prager Burg gibt es wieder einen Ostermarkt. Dieser ist Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und Freitag bis Sonntag von 9.00 bis 19 Uhr geöffnet und kann bis zum 2. Mai besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nach zweijähriger Pause wird am Karsamstag die Steinerne Brücke (Kamenný most) in Pisek wieder voller Stände mit Ostereiern, Osterhasen, Osterruten und Bommeln, aber auch Frühlingsblumen und Essensangeboten sein. Die Theatergruppe „Písek Copánek” führt für Kinder und Erwachsene ein Puppenmärchen auf. Auch Tanzgruppen und verschiedene Bands tragen zur Unterhaltung bei. Zudem soll die Glocke der hölzernen Krippe eingeweiht werden, die traditionell unter dem Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz in Písek steht und nach erfolgreicher Sammlung zurückkehrt.

Das Fest beginnt um 10.00 Uhr an der Steinernen Brücke. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Karlsbader Ostermarkt findet bis Ostermontag im Smetana-Park (Smetanovo sady) statt. Neben Osterdekoration gibt es auch Lebkuchen und Textilien, Spielsachen für Kinder und Keramik von 10.00 bis 18.00 Uhr an den Ständen. Das kulturelle Begleitprogramm mit Tanzgruppen und Musik wurde von der Stadtverwaltung organisiert. Am Ostersonntag gibt es zudem um 10.00 Uhr eine Ostereiersuche.

Weitere Informationen, auch zum Programm, finden Sie hier

Vor dem Rathaus in Reichenberg (Liberec, nám. Dr. E. Beneše) laden noch bis zum Ostersonntag die Stände des Ostermarkts von 10.00 bis 19.00 Uhr zum Stöbern ein. Am Karsamstag sind unter anderem Osterworkshops zum Eierbemalen geplant und am Ostersonntag findet um 10.30 Uhr eine Aufführung des Reichenberger Folklore-Ensambles „Jizera” statt.

Weitere Informationen, auch zu anderen Programmpunkten, finden Sie hier.

Der Osterjahrmarkt in Gutwasser bei Budweis (Dobrá Voda u Českých Budějovic) ist der größte seiner Art in Südböhmen. In der Nähe der Kirche „Schmerzenreiche Jungfrau Maria” (Kostel Panny Marie Bolestné) lädt er auf einer Fläche von 800 Quadratmetern mit verschiedenen Ständen und Fahrgeschäften vom 15. bis 18. April zwischen 9.00 und 24.00 Uhr zum Besuch ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

tern bietet das „Walach

Brauchtum und Traditionen

Ein traditionelles Programm zu Ostern bietet das „Walachische Naturmuseum” (Valašské muzeum v přírodě, Palackého 634) in Rosenau unter dem Radhoscht (Rožnov pod Radhoštěm) vom 16. bis 18. April. Dort werden traditionelle Oster- und Frühlingsbräuche von Folkloregruppen aufgeführt, Ostereier verziert, Ruten geflochten und Produkte von Volkshandwerkskunst auf dem Markt am Karsamstag angeboten. Musikalisch begleiten die Tage Cimbal-Gruppen und am Ostermontag gibt der Chor „Catena Musica” aus Friedeck-Misteck (Frýdek-Místek) ein Konzert in der St. Anna Kirche.

Geöffnet ist jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt kostet 150 Kronen (ca. 6 Euro), ermäßigt 120 Kronen (ca. 4,80 Euro), für Schülerinnen und Schüler 70 Kronen (ca. 2,80 Euro ) und für Familien 300 Kronen (ca.12 Euro ). Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Zug mit Ratschen-Schubkarren und Trommeln durch die Stadt. Foto: Turistický portál České Budějovice 

Am Karsamstag gibt es im Museum in Turnau (Turnov) auf dem Bauernhof Dlask (Dlaskův statek) Vorführungen von Bräuchen und Sitten des Frühlings. Eröffnet wird dazu eine Dauerausstellung mit dem Titel „Auf dem Bauernhof vom Frühling bis zum Winter – Traditionelle Landwirtschaft und bäuerliches Brauchtum in der Region Pojizeří”, die Bräuche rund um Ostern und die Vorosterzeit zeigt. Das Begleitprogramm bietet unter anderem um 10.30 Uhr das Passionsspiel „Die glorreichste aller Auferstehungen” von Tomáš Vůjtek, aufgeführt von Laiendarsteller aus Kleinskal (Malá Skála), Semil (Semily) und Turnau, das Aufsteigen des Sensenmannes in den Fluss Jizera um 12.30 Uhr und Auftritte von verschiedenen Folklore- und Musikgruppen, sowie einen Handwerksmarkt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 80 Kronen (ca.  und für Kinder 50 Kronen (ca. 2,50 Euro).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktionen und Konzerte 

Zum Osterkonzert lädt der Domchor und das Orchester von Weleschin (Velešín) am Ostersonntag um 18.00 Uhr ins Kloster von Goldenkron (Zlatá Koruna) ein. Aufgeführt wird die Fuge und das Präludium in G-Moll von J. S. Bach (Orgel), das „Halleluja” aus Händels Messias und im zweiten Teil des Programms die traditionelle „Missa brevis” (Kurze Messe) von Jiří Pavlica.

Der Eintritt kostet 100 Kronen (ca. 4 Euro), Kinder unter 15 Jahre sind frei. Die Karten können vor Ort gekauft werden, wobei eine Reservierung nicht nötig ist. Das Konzert dauert circa drei Stunden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Osterfestival für Kirchenmusik in Brünn (Brno) findet noch bis 24. April 2022 statt. Am Gründonnerstag und am Karfreitag wird in der Kirche Mariä Himmelfahrt (Jezuitská 8/5) um 21.00 Uhr der kompletten Zyklus der Responsorien von Carlo Gesualdo da Venos aufgeführt, jeweils mit anderen Ensembles. Die Texte verbinden die alttestamentliche Prophezeiung des Opfers Christi mit der neutestamentlichen Passionsgeschichte, dem Gebet Christi auf dem Ölberg, seinen Tod am Kreuz bis zur Aufbahrung seines Körpers im Grab.

Karten gibt es am jeweiligen Abend und können auch vorab bei der Philharmonie Brünn reserviert werden. Wetere Informationen  finden Sie hier.

Die Suche nach wirklichen großen Ostereiern ist in Frauenberg möglich. Foto: Kudyznudy

 

In Frauenberg (Hluboká nad Vltavou) sind noch bis Ende Mai 27 große Ostereier „versteckt”. Die bis zu 700 kg schweren Eier wurden von Künstlerinnen und Künstlern, aber auch von den Grundschülerinnen und Grundschülern aus dem Ort gestaltet. Eine Karte mit den Standorten der Eier wird ab dem 15. April in der Buchhandlung von Frau Olga Trčková, Zborovská- Straße 857, erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Von Karfreitag bis Ostermontag sind in der Burgkapelle Bezděz (Schloßbösig) drei verloren geglaubte Stücke des Kreuzweges nach der Restaurierung in ihren Originalrahmen aus dem 17. Jahrhundert ausgestellt. Sie zeigen die Stationen III (Jesus steigt zum ersten Mal unter dem Kreuz herab), V (Simon von Cyrene hilft Jesus beim Tragen des Kreuzes) und XIV (Der Leichnam Christi wird in das Grab gelegt).

Der Eintritt ist von 10.00 bis 16.00 Uhr möglich und kostet für Erwachsene 150 Kronen (ca. 6 Euro). Kinder im Alter von sechs bis siebzehn zahlen 60 Kronen (ca. 2,40 Euro). Weitere Informationen finden Sie hier.

In Nikolsburg (Mikulov) gibt es ein reichhaltiges Osterprogramm. Am Gründonnerstag findet um 16.00 Uhr eine Ostereiersuche auf der Ziegenburg (Kozí hrádek) statt. Von 17.30 bis 18.00 Uhr gibt es eine szenische Darstellung mit dem Titel „Passionsreport” („Pašije report”) oder ein Bericht aus den letzten Tagen des Lebens von Jesus Christus, die neben Opfern und Leiden auch das Phänomen des Verrats und der Vergebung im Kontext der Zeit erforscht. Am Karfreitag werden unter anderem Workshops, Theater, Osterspiele, Traditionen und Bräuche im Schlossgarten und im Sala Terrena (ebenerdigen Saal) zwischen 14.00 bis 17.00 Uhr angeboten bzw. aufgeführt. Einen Ostermarkt gibt es am Karsamstag von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Ostersonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Weitere Informationen, auch zu anderen Programmpunkten, finden Sie hier.

Am Ostersonntag findet um 10.00 Uhr die Messe zur Auferstehung auf Deutsch und Tschechisch in der Kirche St. Nikolaus in Nixdorf (Mikulášovice) statt. Begleitet wird die Messe durch dem Wölmsdorfer Kirchenchor, dem Nixdofer Gesangschor und dem Orchester des Schluckenauer Zipfels. Im Anschluss findet das traditionelle Osterreiten statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Deutschsprachige Messen/Gottesdienste in Prag

Die deutschsprachige evangelische Gemeinde Prag lädt

  • zur Passionsandacht am Gründonnerstag um 18.30 Uhr in St. Martin in der Mauer (Martinská 8),
  • zum dortigen Karfreitagsgottesdienst um 10.30 Uhr,
  • zur Ostermette am Ostersonntag um 6.00 Uhr, die ebenfalls dort stattfindet,
  • wie auch zum dortigen Gottesdienst mit Kindergottesdienst am Ostersonntag um 10.30 Uhr
  • und am Ostermontag zur Heiligen Messe um 11.00 Uhr in St. Johannes Nepomuk am Felsen (Vyšehradská) ein.

 

Die deutschsprachige katholische Pfarrei Prag hält ebenfalls Gottesdienste in der Karwoche und zu Ostern in St. Johannes Nepomuk am Felsen ab.

  • Abendmahlmesse am Gründonnerstag um 18.30 Uhr
  • Karfreitagsliturgie um 15.00 Uhr
  • Feier der Heiligen Osternacht um 20.00 Uhr am Karsamstag
  • Hochamt am Ostersonntag um 11.00 Uhr
  • Heilige Messe am Ostermontag um 11.00 Uhr

Source

 

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • October 5, 2022

Embassy of Denmark in the Czech Republic

  • Hans Weber
  • October 5, 2022

Embajada del Perú en República Checa

  • Hans Weber
  • October 5, 2022

Turkish Embassy Prague

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close