Prager öffentlicher Nahverkehr beendet Sommerfahrplan

Der Sommerfahrplan in Prag und Mittelböhmen endet und kehrt ab Anfang September wieder zum Normalbetrieb zurück. Gegen Ende des Sommers kommen weitere Verbindungen zum Prager Verkehrsverbund hinzu, was die Anbindung einiger Orte rund um Prag verbessert.

Im Prager Nahverkehr werden die Intervalle von U-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien wieder verkürzt, Schullinien und Schulverbindungen auf Vorortlinien werden wieder in Betrieb genommen. Direkt in der Hauptstadt ändern sich die Verbindungen nur in wenigen Fällen, am bedeutendsten ist die Erweiterung des Nachtverkehrs im Gebiet Zbraslavi durch die neue Linie 917 von Modřany nach Lipenci, die aktuelle Linie 907 ändert ihre Route nach Baní. Auch im Bereich Vinohrad, Košíř und Cholupic werden drei neue Schullinien zum direkten Anschluss an die dortigen Grundschulen eingeführt.

Einige Orte rund um Prag werden bessere Verbindungen untereinander und nach Prag haben. Zum Beispiel wird es eine neue Direktverbindung zwischen Říčany und Úvaly und Český Brod mit der neuen Linie 686 und der verlängerten Linie 435 geben, was die Verkehrsanbindung von Říčany verbessern wird. Schulverbindungen werden ab September die Gebiete Dolní Břežany und Jesenice besser verbinden.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • February 26, 2024

Generous Hearts, Empty Wallets: The Czech Republic’s Culture of Peer-to-Peer Lending

  • Hans Weber
  • February 26, 2024

Know Your Rights: Landlords Cannot Restrict These Tenant Rights

  • Hans Weber
  • February 26, 2024

Global Stock Markets Rally as S&P 500 Breaks Record 5000-Point Milestone

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close