Tschechien hat mit die höchsten Spritpreise in Europa

Die Kraftstoffpreise in Tschechien übersteigen die in den Nachbarländern Polen, Slowakei und Ungarn, berichtet das online Magazin seznamzpravy.cz.

Heute kann man in Tschechen damit rechnen, knapp 42 CZK pro Liter Kraftstoff zu zahlen, im Gegensatz zu 40,9 CZK in der Slowakei und 34,3 in Polen. Menschen, die in der Nähe der tschechischen Grenze leben, machen daher regelmäßig Fahrten, um ihren Tank in den Nachbarländern aufzufüllen, wodurch sie rund 350 CZK bei einem 50-Liter-Tank sparen.

Die Ungarn zahlen mit nur 29,6 CZK pro Liter den niedrigsten Spritpreis, nachdem die ungarische Regierung eine Preisobergrenze eingeführt hat (nur für Fahrzeuge mit ungarischem Kennzeichen). Deutschland hat mit 49,3 CZK pro Liter die höchsten Spritpreise.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • May 22, 2024

Norwegian Embassy in Prague

  • Hans Weber
  • May 22, 2024

Embassy of Kazakhstan to the Czech Republic

  • Hans Weber
  • May 22, 2024

Izrael v České republice

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close