Tschechische Kronjuwelen werden im Januar der Öffentlichkeit präsentiert

Die tschechischen Kronjuwelen werden vom 17. bis 21. Januar 2023 im St.-Veits-Dom auf der Prager Burg öffentlich ausgestellt, berichtet das Nachrichtenportal iDnes.cz.

Zuletzt waren die tschechischen Kronjuwelen 2018 für die Öffentlichkeit einsehbar.

in den letzten Jahrzehnten hat sich ein Fünf-Jahres-Intervall etabliert, in der die Kronjuwelen ausgestellt werden. Dies geschieht traditionell anlässlich des Jahrestages der Gründung der heutigen Tschechischen Republik, im Jahr 1993. Die Ausnahme war 2016, als Präsident Miloš Zeman beschloss, die Juwelen anlässlich des 700. Geburtstags von König und Kaiser Karl IV. zu zeigen.

Zu den Kronjuwelen gehört die Krone des Hl. Wenzel aus dem 14. Jahrhundert. Weitere Ausstellungsstücke sind Reichsapfel und Zepter, Krönungsgewänder der einstigen böhmischen Könige und andere Accessoires.

Der Schädel des tschechischen Schutzpatrons St. Wenzel wird auch in der ihm geweihten Kapelle in der Kathedrale ausgestellt.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Norwegian Embassy in Prague

  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Embajada de México en la República Checa

  • Hans Weber
  • May 29, 2024

Latvijas vēstniecība Čehijā / Lotyšské velvyslanectví v České republice

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close