Umfrage: Sinkendes Vertrauen der Tschechen in EU, NATO und UNO

Laut einer aktuellen Umfrage des Zentrums für Meinungsforschung (CVVM) genießt die Europäische Union in der Tschechischen Republik seit 2016 das geringste Vertrauen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Vertrauen in die EU von 58 Prozent auf 46 Prozent gesunken. Auch das Vertrauen in die NATO und die Vereinten Nationen (UNO) ist deutlich gesunken, auf 56 Prozent bzw. 52 Prozent. Die Umfrage wurde zwischen Ende März und Ende Mai dieses Jahres durchgeführt und knüpft an eine vorherige Umfrage im Juli des letzten Jahres an.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass das Vertrauen der tschechischen Öffentlichkeit in die UNO, NATO und EU eng miteinander verbunden ist. Wenn Menschen einer dieser Organisationen vertrauen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch den beiden anderen vertrauen, deutlich höher, erklärten die Autoren der Umfrage.

In der diesjährigen Umfrage überwiegt das Misstrauen gegenüber der EU im Vergleich zum Vertrauen. Die Hälfte der Menschen in der Tschechischen Republik äußerte Misstrauen, während vier Prozent angaben, es nicht zu wissen.

Das Vertrauen der tschechischen Bürger in die Europäische Union schwankte von 2003 bis 2011 um etwa 55 Prozent, mit Ausnahme des Jahres 2004, als es seinen Höchststand von 64 Prozent erreichte, und 2007, als es auf die Hälfte dieses Wertes fiel. Das Vertrauen in die EU sank am stärksten in den Jahren 2012 und 2016 auf 40 Prozent bzw. 37 Prozent, was die Autoren der Studie auf die Wirtschafts- und Migrationskrise zurückführen.

Der Nordatlantikpakt galt zwischen 2003 und 2009 durchgängig als am wenigsten vertrauenswürdig. Im Jahr 2010 war sein Vertrauenswert vergleichbar mit dem der EU, und in den folgenden Jahren (2010-2020) übertraf er die EU leicht. Im letzten Jahr hatte die NATO zum ersten Mal das höchste Vertrauen unter den drei Organisationen.

Die UNO hingegen ist seit langem die vertrauenswürdigste der untersuchten Organisationen, obwohl das Vertrauen zwischen 2004 und 2007 von einem Allzeithoch von 70 Prozent auf 55 Prozent sank. Danach stieg das Vertrauen in die UNO mit Schwankungen auf 68 Prozent im Jahr 2015. Ein Jahr später fiel es auf 54 Prozent, schwankte dann in den folgenden Jahren um die 60 Prozent und lag 2020 und 2021 knapp über der Hälfte.

Das Zentrum für Meinungsforschung (CVVM) hat auch das Vertrauen der Bürger in die Institutionen und Beamten der EU untersucht. Bei allen Befragten überwiegt das Misstrauen, und der Anteil derjenigen, die kein Vertrauen haben, ist seit 2021 deutlich gestiegen. In der diesjährigen Umfrage gaben 38 Prozent der Befragten an, der Europäischen Kommission zu vertrauen, 36 Prozent vertrauen dem Europäischen Parlament, 31 Prozent vertrauen der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, und nur 24 Prozent vertrauen dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel.

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • July 22, 2024

India In Czech Republic (Embassy of India, Prague)

  • Hans Weber
  • July 22, 2024

Embassy of Finland Prague

  • Hans Weber
  • July 22, 2024

Circumventing the German nuclear veto

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close