„Urlaub In Tschechien Bleibt Kostenfreundlich“

Über die Folgen der Corona-Pandemie für den Tourismus in Tschechien, steigende Preise sowie über touristische Highlights diesen Sommer sprachen wir mit Markéta Chaloupková von CzechTourism Deutschland.

LE Zwei Jahre lang hat die Tourismusbranche in Tschechien unter der Corona-Pandemie gelitten. Grenzschließungen machten Reisen zeitweise unmöglich, später kam es zu Einschränkungen in vielen Bereichen (v.a. Kapazitätsgrenzen und 3G-Regeln). Tschechien hat inzwischen alle pandemischen Maßnahmen beendet. Wie ist aktuell die Stimmung in der Tourismus-Branche?

Vorsichtig optimistisch. Inländische Touristen reisen mehr als früher, Touristen aus den Nachbarländern und aus Europa kommen langsam zurück und seit Kurzem gibt es wieder eine direkte Flugverbindung zwischen Prag und New York. Allerdings fehlen nach wie vor die Gäste aus Asien, Russland und der Ukraine. Tatsächlich gab es Anfang dieses Jahres in tschechischen Hotels und Pensionen eine Million weniger ausländische Touristen als im Jahr 2019.

LE Kann man schon eine Bilanz ziehen, wie groß der Schaden ist, der durch die Pandemie entstanden ist? Viele Hotels und auch Restaurants mussten ja schließen…

Die Folgen sind enorm. Nach Angaben des Tschechischen Statistikamtes sank die Bruttowertschöpfung des Tourismus in Prag im Jahr 2020 um fast zwei Drittel auf 19,0 Mrd. CZK im Vergleich zu 53,2 Mrd. CZK im Jahr 2019. Die Beschäftigung in der Branche lag bei 222.000 Personen, was einem Rückgang von 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.


Marketa Chaloupkova komprimiert

Bei deutschen Besuchern sehen wir derzeit ein noch stärkeres Interesse an Radtouren in Tschechien, dabei fährt man nicht nur durch wunderschöne Natur, sondern man kann stets einen Zwischenstopp in einem malerischen Ort einplanen.”

Markéta Chaloupková, Direktorin von CzechTourism Deutschland


LE Viele Menschen sind aktuell besorgt durch stark steigende Preise. Auch in Tschechien ist vieles teurer geworden, teilweise liegt die Inflationsrate sogar höher als in Deutschland. Lohnt sich denn ein Urlaub in Tschechien noch?

Trotz des weltweiten Preisanstiegs bleibt der Urlaub in Tschechien kostenfreundlich. Laut dem Bericht von STR Global war der Preis für ein Hotelzimmer in Prag im ersten Jahresquartal niedriger als in Berlin, München oder Wien. Die Kunden müssen zwar auf beiden Seiten der Grenze mit einem Preisanstieg rechnen, doch wenn man beispielsweise die durchschnittlichen Mittagsmenüpreise vergleicht, liegt Prag mit 150 CZK (ca. 6 EUR) immer noch deutlich unter dem deutschen Durchschnitt.

LE Viele Tschechen werden ihren Urlaub aufgrund der steigenden Preise vermutlich nicht im Ausland verbringen. Wird es in den touristischen Regionen in diesem Sommer also besonders voll?

Fast 70 Prozent der Tschechen planen, ihren Sommerurlaub in Tschechien zu verbringen. Die meisten Einheimischen wollen ihren Sommerurlaub in den beliebten Regionen Südböhmen und Südmähren verbringen, wo die Unterkunftskapazitäten vor allem während der Sommerferien im Juli und August schnell ausgebucht sein können.

LE In den vergangenen beiden Jahren lockte man Touristen mit Sonderangeboten und Rabatten. In Prag konnten sich Gäste über Ermäßigungen im Kulturbereich freuen, Kurgäste erhielten Gutscheine in Höhe von 4.000 Tschechischen Kronen. Gibt es auch in diesem Jahr Sonderprogramme?

Nicht mehr in diesem Ausmaß. Aufgrund des sinkenden Pandemierisikos setzten viele Regionen und Städte mehr auf ein besseres kulturelles Angebot als auf Rabatte, um neue Gäste zu begeistern.

LE Welche touristischen Ziele in Tschechien würden Sie in diesem Jahr besonders empfehlen?

Wenn wir nur einen Höhepunkt nennen sollen, dann ist es buchstäblich die längste Hängebrücke der Welt “Sky Bridge 721”, die vor einem Monat im Resort Dolní Morava in Ostböhmen eröffnet wurde. Dieses Jahr feiern wir den 200. Geburtstag des Vaters der Genetik Johann Gregor Mendel, so findet vom 20. bis 24. Juli im mährischen Brünn (Brno) ein Mendel-Festival statt. Bei den deutschen Besuchern sehen wir derzeit ein noch stärkeres Interesse an Radtouren in Tschechien, dabei fährt man nicht nur durch wunderschöne Natur, sondern man kann stets einen Zwischenstopp in einem malerischen Ort einplanen, sei es ein historisches Städtchen, Burg oder Schloss, wo über den ganzen Sommer und Herbst Kulturprogramme veranstaltet werden. CzechTourism will den Gästen dieses Jahr das Thema der Verbindung unserer Traditionen und Moderne präsentieren.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Turkish Embassy Prague

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close