Worauf Sie Vor Dem Urlaub In Tschechien Achten Sollten

Vignette, Geldwechsel, Coronaregeln? LandesEcho beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wie kann ich nach Tschechien anreisen?

Tschechien ist als Reiseland sehr verkehrsgünstig gelegen. Die Kosten können je nach gewählter Transportmöglichkeit jedoch variieren.

Mit dem Auto ist Tschechien aus Deutschland und Österreich dank gut ausgebauten Straßen und Autobahnen bestens erreichbar. Allerdings werden auf allen Autobahnen Mautgebühren verlangt. Lediglich einzelne Abschnitte in der Nähe großer Städte wie Prag oder Aussig (Ústí nad Labem) und die ersten Kilometer nach der Einreise sind kostenfrei. Die Mautgebühr lässt sich bequem online als digitale Vignette bezahlen (Hier kommen sie zu dem Onlineshop für die Vignette). Der Aufkleber an der Scheibe wurde abgeschafft. Stattdessen müssen Sie beim Kauf Ihr Auto-Kennzeichen angeben, welches per Kameras auf den Autobahnen kontrolliert wird. Wenn Sie das Auto in Tschechien parken, sollten sie die Linien am Fahrbahnrand beachten. Bei durchgezogenen gelben Linien gilt ein Halteverbot, bei gestrichelten gelben Linien ein Parkverbot.

Für die Anreise gibt es zudem viele Möglichkeiten mit dem Bus, mit verschiedenen Anbietern wie Regiojet oder Flixbus.

Auch mit dem Zug können sie einfach und bequem nach Tschechien reisen. Insbesondere Prag erreichen sie mühelos per Direktzug aus Berlin, Dresden oder Köln. Auch im Rest des Landes ist das Schienennetz sehr gut ausgebaut. Für Zugverbindungen nach und in Tschechien können sie die Website der Tschechischen Bahnen nutzen. Gerade für Studenten und Rentner kann sich lohnen, das Auto stehen zu lassen. Sie bekommen bei der Eisenbahn 50 Prozent Rabatt.

Der 50-Prozent-Rabatt gilt in der Regel auch für den öffentlichen Nahverkehr. Allgemein müssen Sie, sowohl als Vollpreiszahler als auch Ermäßigter, jedoch beachten, Einzelfahrtkarten unbedingt vor Fahrtbeginn zu kaufen und in den Automaten in den Bussen oder Straßenbahnen oder am Eingang der Metrostation zu entwerten. Ansonsten fällt ein Bußgeld von 1000 Kronen an. Falls Sie dies erst später als 15 Tage nach Kontrolle zahlen, kostet es gar 1500 Kronen. Für Bus- Tram- und Metroverbindungen in der Hauptstadt informieren Sie sich auf der Website des Prager Verkehrsunternehmens.

Da die Tschechische Republik seit 2004 Mitglied der Europäischen Union ist, benötigen Reisende aus EU-Ländern lediglich einen gültigen Personalausweis. Touristen aus Nicht-EU-Ländern müssen einen Reisepass mit sich führen.

Wie kann ich Geld in Tschechien wechseln und abheben?

In Tschechien wird mit einer anderen Währung bezahlt, der tschechischen Krone. Ein Euro entspricht momentan ungefähr 24,70 tschechischen Kronen (Den genauen Wechselkurs finden sie bei der Tschechischen Nationalbank). Aus Kostengründen empfiehlt sich, mit Kronen statt Euro zu zahlen. Letzteres ist nicht immer möglich und erfolgt außerdem oft zu einem deutlich schlechteren Kurs. Das kann Ihnen aber auch bei einer Wechselstube passieren, weshalb dort dringend auf Wechselkurs und versteckte Gebühren geachtet werden sollte. Günstiger kann sein, direkt am Geldautomaten abzuheben. Aber auch hier lauern je nach Bank Gebühren.

In Tschechien kann man im Gegensatz zu Deutschland aber fast überall mit Karte zahlen. Allerdings erheben die Banken Gebühren für eine Bezahlung im Ausland.

Welche Corona-Regeln gelten noch in Tschechien?

In Tschechien wurden alle Corona-Beschränkungen aufgehoben. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen oder eine Maskenpflicht in Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Bars, Hotels oder sonstigen Freizeiteinrichtungen. Auch bei der Einreise gelten keine Einschränkungen, weder ein Test, noch das Vorzeigen des Impfzertifikats. Touristen können Tschechien wie in der Zeit vor der Pandemie besuchen. Jedoch können die Beförderungsbedingungen bei privaten Transferunternehmen abweichen.

Ist auch in Tschechien alles teurer geworden?

Tschechien hat es mit einer Inflation von fast 15 Prozent europaweit mit am härtesten getroffen. Somit sind die Preise vieler Produkte und Dienstleistungen stark gestiegen. Auch wenn die Supermärkte und Hotels (noch) nicht die Preise wie bei den deutschen Nachbarn erreicht haben, ist es auch nicht mehr so durchweg günstig wie vor der Pandemie. Dennoch sind weiterhin einige Produkte in Tschechien zum Teil deutlich günstiger als in Deutschland, wie Kraftstoff oder Zigaretten. In den meisten Museen und Veranstaltungsorten gibt es zudem einen Rabatt für Studenten und Rentner.

Was muss ich sonst noch wissen?

Erkrankungsfälle während des Aufenthalts in Tschechien deckt im Wesentlichen die gesetzliche Krankenversicherung aus Deutschland. Darüber hinaus gehende Kosten wie zum Beispiel einen Rücktransport nach Deutschland oder private Behandlungen werden jedoch nicht übernommen. Für diese Zusatzleistungen sollten Sie eine Auslandskrankenreiseversicherung abschließen.

Auch in Tschechien erhalten Sie in allen Apotheken sowohl rezeptfreie als auch rezeptpflichtige Medikamente, oft sogar zu einem günstigeren Preis.

Das Mitführen von Haustieren in Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und Apartment wird zudem individuell gehandhabt.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

  • Hans Weber
  • August 17, 2022

Turkish Embassy Prague

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close