Gewinner Von “Jugend Debattiert” In Tschechien Stehen Fest

Am 2. Juni 2022 fand das tschechische Landesfinale von „Jugend debattiert“ in Prag statt. Die diesjährige Siegerin ist die 17-jährige Schülerin Markéta Poulíková.

Im Rahmen des tschechischen Finals des internationalen deutschsprachigen Wettbewerbs „Jugend debattiert“ debattierten und argumentierten Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Land gegeneinander. Das diesjährige Thema des Landesfinals war die Frage, ob nationale Staatsangehörigkeiten in der europäischen Union durch europäische Staatsangehörigkeiten ersetzt werden sollen.

Qualifikation für das internationale Turnier in Budapest

Markéta Poulíková von der Deutschen Schule in Prag überzeugte die Jury dabei am meisten und holte mit ihren rhetorischen Fähigkeiten den ersten Platz. „Zusammen mit meiner Deutschlehrerin, welche mir sehr geholfen hat, konnte ich mich intensiv auf das Landesfinale vorbereiten. Wir haben viel das Argumentieren geübt, wodurch ich auch selbstsicherer wurde und mich nun besser ausdrücken kann“, erklärt die 17-jährige Schülerin ihren Erfolg.

Gemeinsam mit der Zweitplatzierten Šárka Dusová vom Erzbischöflichen Gymnasium in Prag werden sie die Tschechische Republik beim internationalen Finale im September 2022 in Budapest vertreten. “Am meisten freue ich mich in Budapest auf das Treffen mit den Schülern aus den anderen Ländern, wovon ich auch schon einige kenne“, betont Markéta Poulíková.

Daniel Vodrážka, der Landeskoordinator von „Jugend debattiert“, erklärt, worauf es in dem Wettbewerb ankommt: „In der Debatte geht es nicht nur darum, wer die Fakten besser kennt, sondern auch darum, wer fairer und objektiver mit den Meinungen anderer umgehen kann. Es ist wichtig, zuhören zu können, nachzufragen und auf die eigene Position argumentativ zu vertreten“.

Ein Debattierwettbewerb für Demokratie

Das Projekt „Jugend debattiert“, welches in Mittel- Ost- und Südosteuropa stattfindet, lehrt Jugendliche, ihre Meinungen und Einstellungen fundiert und überzeugend zu vertreten. Damit möchte es zu einer positiven Wahrnehmung der Debatte als Mittel des demokratischen Meinungsaustauschs beitragen und eine aktive Mehrsprachigkeit in Europa fördern. In dem Wettbewerb debattieren Schüler auf Deutsch über verschiedene Themen, wie zum Beispiel aus dem schulischen Umfeld, Menschenrechtsfragen, Geschichte oder Europa. Es nehmen insgesamt rund 3000 Schüler aus 180 weiterführenden Schulen teil, verteilt auf zwölf mittel und osteuropäischen Länder. Seit 2004 findet es auch in Tschechien statt.

„Jugend debattiert“ ist ein internationales Projekt des Goethe-Instituts, der gemeinnützigen Hertie-Stiftung und des Deutschen Zentrums für Auslandspädagogik. In Tschechien wird es vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützt.

Source

Recent posts

See All
  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Latvijas vēstniecība Čehijā / Lotyšské velvyslanectví v České republice

  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Embassy of Canada to Czech Republic

  • Hans Weber
  • July 6, 2022

Embassy of Ukraine in Prague / Velvyslanectví Ukrajiny v Praze

Prague Forum Membership

Join us

Be part of building bridges and channels to engage all the international key voices and decision makers living in the Czech Republic.

Become a member

Prague Forum Membership

Join us

    Close